BOO! Der Scrapbook Werkstatt Design Team Blog Hop – Halloween 2012!


BOO!!! Na, haben wir euch erschreckt?! Willkommen zum Blog Hop des Design Teams der Scrapbook Werkstatt! Unser Blog-Hop startet auf bei den zwei Mädels Tina und Miraia, und wenn ihr von Blog zu Blog bereits gehüpft seid, dann müsstet ihr von Birgit gekommen sein! Sind ihre Döschen nicht geschickt verpackt?! Ich finde das klasse! Und ich hab mir auch was einfallen lassen, um aus was “langweiligem” und “alltäglichem” ein wenig Pep hereinzubringen:

Sowas wie das hier: Trinkhalme. Okay, diese sind schon in den passenden Farben, wie man sie zu Halloween braucht, aber ansonsten??? Langweilig. Wie wärs hier mit:

Schon besser, was? Und hier nochmal einzeln:

Einfach ein Streifen Papier (ca. 2 1/2 x 12″) October Afternoon – Witch Hazel – Freckle Dust, Border Punch, zick-zack gefaltet und Rosette geformt. Dann dekoriert mit gelben Cardstock, schwarzem ausgestanzten Doily und einem Die Cut von October Afternoon – Witch Hazel – Tidbits.

Für diese Rosette habe ich eine andere Technik angewandt, nämlich dies hier:

Ein Stück PP (ca. 3 x 6″) October Afternoon – Witch Hazel – Freckle Dust in zick-zack gefaltet, in der Mitte geklappt und die Seiten zusammen geklebt! Ein wenig dekoriert mit einem Kürbis von October Afternoon – Witch Hazel – Seeds of Thyme und einem BOO von October Afternoon – Witch Hazel – Mini Market Stickers.

Die Rosetten-Grundlage ist die gleiche wie eine Deko davor – hier allerdings wieder mit einem Die Cut aus October Afternoon – Witch Hazel – Tidbits und Buchstaben Sticker von October Afternoon – Witch Hazel – 12×12 Alpha Stickers.

Diese Rosette mit October Afternoon – Witch Hazel – Chamomille Oil ist ein Die Cut von Mr Tim Holtz (ich liebe diesen Decorative Strip – schon sehr oft verwendet!), und wieder Kürbisse von October Afternoon – Witch Hazel – Seeds of Thyme.

Meine letzte Deko für euch ist ein bisschen anspruchsvoller, aber auch sehr schick wie ich finde: Ich habe acht Streifen a 1/4″ x 6″ von October Afternoon – Witch Hazel – Devil’s Claw zurecht geschnitten, in der Mitte zusammengebunden (daher das Twine am unteren Ende als Deko).

Die einzelnen Enden sind in die Mitte geklebt, so dass diese Loops entstehen. Jeder zweite Loop ist zusammengedrückt, so dass eine Variation entsteht. Der Kürbis ist wieder von October Afternoon – Witch Hazel – Seeds of Thyme und der Kreis darunter von den October Afternoon – Witch Hazel – Tidbits.

Und im Ganzen schaut das dann so aus:

Jetzt kann Halloween kommen, oder? Ein paar Tage sinds ja noch…
Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig inspirieren für euer Halloween 2012 – und das beste ist:
Ihr könnt mitmachen und gewinnen!

Unter allen Teilnehmern, die bis zum 4. November 2012 mitmachen, verlost die Scrapbook-Werkstatt einen Einkaufsgutschein im Wert von sagenhaften € 20.00. Um im Lostopf zu landen müsst ihr folgendes tun:

– hinterlasst auf jedem Blog der teilnehmenden Designteam-Mitglieder jeweils einen Kommentar
– zeigt uns Eure Umsetzung zum Thema Halloween auf Eurem Blog
– Hinterlasst dann auf dem SBW-Blog einen Kommentar mit Link zu eurem Werk.
– auch ohne Blog könnt ihr mitmachen! Schickt euer Werk einfach an Tina & Mireia: shop@scrapbook-werkstatt.de; und hinterlasst danach einen Kommentar auf ihrem Blog.

Die nächste in unserer Runde ist Maria! Sie hat was ganz SÜSSES für euch!

EDIT: Und noch eine tolle Neuigkeit:

29 thoughts on “BOO! Der Scrapbook Werkstatt Design Team Blog Hop – Halloween 2012!

  1. WOWI!! Die Rosetten sehen echt klasse aus!! ich glaube, ich habe die Zutaten sogar zuhause!!

    Vielen Dank für die tolle Idee und
    liebe Grüße für ein gruseliges Wochenende,

    Elvan🙂

  2. Eine klasse Idee, yeah und die Rosette haben wir früher immer so gemacht, da gab es noch keine Falzbretter, toll das du mich daran erinnert hast. Die Strohhalme so aufgepeppt, sind jedenfalls der Knaller für die Halloween-Party und keiner nimmt mehr das falsche Glas, liebe Grüße Birgit

  3. Ohhhhhh…. die sind SOOOOOOO toll, Daphne!!!! Bin total begeistert! Eigentlich gar nicht sooo schwer (zumindest lässt Du es hier leicht aussehen😉 ) und doch mit so einer tollen Wirkung! Hab’ vielen Dank für die Inspiration und die Anleitung!!!
    LG Sylvia

  4. Ja prima, so kann es am Ende auch keine Verwechslung mehr bei den Getränken geben, weil ja jeder seinen eigenen individuellen Strohhalm hat😀

    Liebe Grüße,
    scrapkat

  5. Liebe Daphne, die Deko ist ja klasse geworden, wow, gefällt mir extrem gut! Und danke, dass Du Deine Rosettentechnik gezeigt hast, die werde ich ganz bestimmt mal ausprobieren! Vielen, vielen Dank für den tollen Post und ganz liebe Grüsse. Bernadette

  6. Tolle Rosetten hast Du da gezaubert vor allem die mit den Streifen hat es mir angetan, ich glaube ich muss endlich auch mal Rosetten machen, hab mich bis jetzt noch nicht getraut.
    LG Yasmin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s